About me

Ich bin Kathi aus München und die Gründerin von Oh Circle. Studiert habe ich BWL mit dem Nebenfach Life and Food Science und anschließend einen Master mit den Themen Nachhaltigkeit und Verbraucherrecht abgeschlossen.

Nach meinem Studium bin ich dann erst einmal in der Finanzbranche gelandet und wollte dort Erfahrungen sammeln. In den fünf Jahren bei Unternehmensberatungen und Banken wurde mir bald klar, dass mich weder der Job noch das Geld glücklich machen und ich mir etwas anderes wünsche als den ganzen Tag Zahlen hin und her zu schieben.

Nachhaltigkeit begeistert mich schon lange und nachdem ich mich im privaten Bereich viel damit beschäftigt habe wie ich im Alltag Müll vermeiden und die vorhandenen Ressourcen besser nutzen kann, reifte meine Idee heran: Wäre es nicht toll, auch im Job etwas nachhaltig sinnvolles zu machen, was mich begeistert? Über einige Monate nahm die Idee eines Less-Waste Cafés und meiner Vision das Thema Nachhaltigkeit in der Gastronomie voranzutreiben Gestalt an.

Anfang 2019 war es dann soweit: ich kündigte meinen Job um meinen Traum Realität werden zu lassen und mich ganz auf die Gründung meins Cafés Oh Circle zu konzentrieren

dbf33f95-763c-4892-9876-d6955dcd23ab

Mit Oh Circle will ich eine Wohlfühloase schaffen in dem der Traum von einem Cafe mit Kreislaufwirtschaft Realität wird. Außerdem bin ich leidenschaftliche Kaffeetrinkerin und werde euch den besten pflanzlichen Cappuchino der Stadt servieren. Unterstützt werde ich von Svenja, 25, die Kulturwissenschaften in Passau studiert hat und nun bei Rehab Republik mit “Einmal ohne Bitte” an der Vision von müllfreieren deutschen Städten arbeitet.